Kostenfreies Webinar am 14. März: Transparenz im Projektmanagement mit cplace und Jira Jetzt anmelden!

Initiative im Projektmanagement

cplace Glossar

Was ist eine Initiative?

Eine Initiative ist ein Tool des agilen Projektmanagements. Es wird für komplexe Projekte herangezogen, in die mehrere Teams involviert sind. Der Einsatz von Initiativen ermöglicht es Teams, Projekte strukturiert und flexibel umzusetzen.

Initiativen spielen in agilen Projektmanagementmethoden eine wichtige Rolle. Sie beziehen sich auf die Fähigkeit und den Willen der Teammitglieder, Probleme zu identifizieren und Lösungen zu finden, ohne dabei auf Anweisungen von Vorgesetzten angewiesen zu sein. Ein bekannte Rahmenmethode, bei der Initiatives angewendet werden, ist Scrum.

Initiative im agilen Projektmanagement

Woraus besteht eine Initiative?

Eine Initiative bezeichnet eine Ordnungsebene. Sie besteht aus mehreren „Epics“, die sich wiederum aus mehreren „Storys“, auch „User Storys“ genannt, zusammensetzen. Eine „Story“ beschreibt eine Anforderung aus der Perspektive des Endnutzers. Dagegen stellt ein „Epic“ eine größere Anforderung dar. Initiativen sind Epics und Storys also übergeordnet.

Im agilen Projektmanagement werden „Agile Epics“ genutzt, um mehreren Anforderungen in einem „Epic“ zusammenzufassen. Dadurch können die Teammitglieder eigenverantwortlich Entscheidungen treffen und Lösungen entwickeln und so schneller und effektiver arbeiten, was wiederum zur Zufriedenheit der Endnutzer beiträgt. Initiatives sind somit ein entscheidender Faktor für den Erfolg agiler Projekte.

Was ist der zeitliche Rahmen einer Initiative?

Eine Initiative umfasst häufig auch „Epics“ mehrerer Teams und hat ein größeres Ziel zum Inhalt. Dementsprechend wird bis zum Abschluss einer Initiative mehr Zeit benötigt. Der Zeitraum dafür umfasst oft mehrere Quartale bis zu einem ganzen Jahr. Im Vergleich dazu lassen sich Epics in einem Zeitraum von ein bis drei Monaten abschließen.

Die Vorteile von Initiativen, Epics und Storys

  • Effizienz
  • Struktur
  • Flexibilität
  • Zeitersparnis
  • Fokus auf Hauptziel(e)
  • Eigenständigkeit einzelner Teams
  • Ressourcenschonend
  • Performance Tracking

Verwandte Begriffe: Epic, ScrumTaskUser Story