News

Rebranding

Neuer Markenauftritt für cplace

News

Kurzporträt von cplace

Pressekontakt

collaboration Factory AG
Julia Gerstner
Arnulfstraße 34
80335 München
www.collaboration-factory.de
julia.gerstner@collaboration-factory.de
Fon: +49 151 269 611 52

München, 20.10.2022 – Die collaboration Factory AG hat auf ihrer Projektmanagement-Konferenz „cplace Day“ ihren neuen Markenauftritt präsentiert. Mit dem Re-Branding möchte das Münchner Software-Unternehmen sein Produkt cplace stärker in den Fokus rücken und einen wiedererkennbaren Markenauftritt schaffen.

Das Re-Branding soll dafür sorgen, einen Wiedererkennungswert der Produktmarke cplace zu schaffen und diese eindeutig auf dem Markt zu positionieren. Damit soll die Einzigartigkeit des Produktes herausgestellt werden. Gleichzeitig möchte das Unternehmen sein Produkt cplace visuell greif- und erlebbarer machen.

Der neue Markenauftritt steht für die Vision einer neuen Art des Projektmanagements, bei dem Organisationen, Mitarbeitende und die Community Herausforderungen gemeinsam meistern. So soll die Produktmarke cplace ein neues Zeitalter des Next Generation Project & Portfolio Management maßgeblich mitgestalten und zum Ideentreiber und Innovator werden.

Mit dem Branding Rebrush möchte cplace ein einheitliches und wiedererkennbares Markenerlebnis schaffen. Die Produktmarke und deren einzelne Lösungsbausteine sollen künftig noch mehr in den Vordergrund rücken und die Flexibilität der Software verdeutlichen. cplace stellt einen Baukasten bereit, dessen Lösungen individuell auf die Bedürfnisse eines jeden Unternehmens zugeschnitten und angepasst werden können. Dadurch erhalten die Unternehmen für ihr PPM einerseits bewährte Standards und bekommen anderseits größtmögliche Flexibilität und Freiheit eingeräumt.

Konkret beinhaltet der neue Markenauftritt eine neue Typografie, neue Farben, eine neue Bildsprache sowie eine neue Storyline, die die Software und deren Vielseitigkeit hervorheben. Auch das Markenlogo verändert sich: Anstelle des bisherigen weißen cplace Pins besteht das Logo künftig nur noch aus der Wortmarke cplace, welche die Klarheit und Einfachheit des Produktes ausdrücken soll.

cplace Gründer und CEO Dr. Rupert Stuffer ist stolz auf das neue Design: „cplace steht für Innovation auf dem PM-Softwaremarkt. Wir möchten Dinge grundlegend anders machen und das möchten wir mit unserem neuen Markenauftritt zum Ausdruck bringen.”

Andrea Kern, Head of Marketing, ergänzt: „Mit dem Rebranding möchten wir unsere Produktmarke cplace stärker positionieren und die Storyline mehr in den Fokus rücken. Das neue Design verdeutlicht unseren Community-Gedanken, der ebenso wie Transformation und Freiheit zu den Kernelementen von cplace gehört. Und genau das möchten wir mit unserem neuen Design sowie der modernen und frischen Bildsprache veranschaulichen“.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.cplace.de

cplace Newsletter

Sie möchten als Erstes von aktuellen Veranstaltungen, spannenden Webinaren, neuen Features und weiteren Neuigkeiten rund um cplace erfahren? Mit unserem Newsletter sind Sie immer up to date in der Projektmanagement-Welt!

Abonnieren